Schiessanlage auf der Acheren in Tüscherz-Alfermée

Schützenhaus auf der Acheren in Tüscherz-Alfermée

 

Die kapellenähnliche Silhouette von Türmchen, Schützenhaus und Vorhalle gilt als Wahrzeichen der Gemeinde Tüscherz-Alfermée.

 

1876 trennte sich die hiesige Kirchgemeinde von der Kirchgemeinde Sutz auf der gegenüberliegenden Seeseite.

 

1877 wurde das Schützenhaus erbaut gleichzeitig mit der Errichtung des Friedhofs.

 

1886/1887 Anbau des Glockenturms. Die Glocke von 1703 stammt aus dem 1875 abgebrochenen Bieler Obertor, sie ist mit einer Venus verziert.

 

Der Platz wurde 1951 neu gestaltet.

 

Turmrenovation 1981. 

 

Quelle: ©2017 - bielersee-tourismus.ch